Eine Blogparade auf blogparade.net

Die Erinnerungen an die Schulzeit sind oft zwiegespalten. Nicht immer war der Unterricht so, wie er hätte sein können. Ob die Wissensvermittlung funktioniert hängt in jedem Fall aber von zwei Faktoren ab. Einerseits sind das natürlich die Schüler. Hier braucht man auf jeden Fall Motivation und Lernwillen. Aber die Schüler sind nicht die einzigen, die motiviert sein müssen. Auch die Pädagogen sollten Spaß an der Arbeit haben. Vielleicht hat der eine, oder andere noch Erinnerungen an Lehrerinnen und Lehrer bei denen nicht klar war, warum…„Mein Lieblings-Experiment“ weiterlesen

Eine Blogparade auf blogparade.net

Der wohl wichtigste Unterschied zwischen Mensch und Tier ist die Art, wie wir Wissen weitergeben. Auch das intelligenteste Tier lernt immer nur von den Eltern, oder anderen Tieren in der unmittelbaren Umgebung. Das ist, je nach Tierart, durchaus eine beeindruckende Leistung und für Forscher natürlich interessant. Aber Orcawale, die gelernt haben, Robben von Eisschollen zu spülen, geben das nur an ihren eigenen Nachwuchs weiter. Auch wenn die sozialen Strukturen der Schwertwale sehr komplex sind, eng verwandte Mutterlinien zu Gruppen und die Gruppen wiederum zu Klans…„Die besten Ratgeber und Sachbücher“ weiterlesen

Eine Blogparade auf blogparade.net

Eine Konstante im Leben ist die Ernährung. Auch wenn man, wenn es darauf ankommt, wochenlang ohne Nahrung auskommt, essen wir normalerweise mehrmals am Tag. Rund um diese Energiezufuhr kann man allerdings unglaublich viele Fehler machen. Fehler, die uns noch dazu ziemlich leicht gemacht werden. Einschlägige Dokumentationen zeigen immer wieder eindrucksvoll, wie ungesund das ist, was viele von uns immer wieder essen. Dabei ist es eigentlich garnicht so schwer, sich richtig, ausgewogen und gesund zu ernähren. Viel von dem, was wir heute essen, ist industriell verarbeitet….„Rezepte mit Vitamin B12 und Folsäure“ weiterlesen

Eine Blogparade auf blogparade.net

Stillstand ist Rückschritt. Dieser Spruch passt ziemlich gut auf jeden einzelnen Lebensbereich. Das lässt sich auch leicht erklären. Die ganze Welt entwickelt sich permanent weiter. Die Dinge ändern sich. Bewegt man sich selbst nicht mehr, dann überholt uns die Zeit. Stehenbleiben ist also keine Option. Also muss man mit der Zeit gehen um den Anschluss nicht zu verlieren. Das gilt auch für Familien. Was vor ein paar Jahrzehnten noch normal war ist heute antiquiert. Ausnahmen von damals sind heute die Regel und umgekehrt. Aber was…„Modern Family: Auf der Suche nach dem idealen Familienmodell“ weiterlesen

Eine Blogparade auf blogparade.net

Am 24. September 1939 wurde in Heilbronn Dieter Schwarz geboren. Von 1958 bis 1960 machte er eine kaufmännische Ausbildung in einer Lebensmittelgroßhandlung. 1962, also im zarten Alter von 23 Jahren und nur 2 Jahre nach Abschluss seiner Ausbildung, wurde er Prokurist in dem Unternehmen. Ein Jahr später wurde er persönlich haftender Gesellschafter. Eine außergewöhnliche Karriere, die ihresgleichen sucht. Es wäre Hr. Schwarz wahrscheinlich etwas schwerer gefallen sein Vermögen von geschätzten 41,5 Milliarden Euro aufzubauen und damit die reichste Deutsche Einzelperson zu werden, wenn sein Lehrbetrieb…„Wieso manche Menschen erfolgreicher sind als andere mit gleicher Fachkompetenz“ weiterlesen

Eine Blogparade auf blogparade.net

Wer schon einmal einen Horrorfilm gesehen hat, der weiß, dass die schlimmsten Szenen normalerweise in der Dunkelheit spielen. Die Toten erheben sich nachts aus ihren Gräbern und marschieren im Stechschritt durch die Nacht. Geister treiben ihr Unwesen zur Mitternacht und sogar die flauschigen Monster im Film kommen aus dem Schrank, wenn die Kinder schlafen. Wenn Filmemacher mit der Angst spielen, dann siedeln sie die Handlung oft in der Nacht an. Wenn es eigentlich still und friedlich sein sollte ist unser wichtigster Sinn ausgeschalten und die…„Wann brauchen Kinder ein Nachtlicht? – Eure Erfahrungen“ weiterlesen

Eine Blogparade auf blogparade.net

Die letzten Wochen waren geprägt von der Coronakrise. Neben all den Veränderungen im Leben gab und gibt es in dieser Zeit auch viele Bilder, die um die Welt gegangen sind und die unseren Alltag geprägt haben. Leere Straßen in China, der Markt in Wuhan und die Grafik des Virus Covid-19 haben die erste Zeit geprägt. Später kamen applaudierende Menschen auf Balkonen, Musikanten auf Fensterbänken, oder ausgehängte Zettel mit dem Angebot Einkäufe zu erledigen dazu. Aber auch die Militärtransporte, die in Italien Särge aus den Städten…„Dein „Corona-Alltag“ in 10 Bildern“ weiterlesen

Eine Blogparade auf blogparade.net

Wer gerne Reisen unternimmt, der hat momentan ein großes Problem. Grenzen sind geschlossen und für fast alle Länder gilt eine Reisewarnung. Wer trotzdem in ein fremdes Land möchte muss sich dort erst einmal 14 Tage in Quarantäne begeben. Keine guten Voraussetzungen dafür, neue Geheimnisse über unseren Planeten zu erfahren und interessante Orte zu besuchen. Aber ganz muss man zum Glück nicht darauf verzichten. Zwar ist es natürlich kein adäquater Ersatz für eine richtige Reise, aber trotzdem kann man natürlich viel lesen. Reiseberichte im Internet sind…„Interessantes aus aller Welt – schon gewusst?“ weiterlesen

Eine Blogparade auf blogparade.net

Wer in einem Reisebüro arbeitet, der blickt Dank der Coronakrise auf eine ungewisse Zukunft. Zusammen mit Piloten und Busfahrern verbringt man in der Reisebranche die Zeit daheim und wartet auf die Aufhebung der Reisebeschränkungen. Auch beim Bloggen gibt es Branchen und auch wenn man nicht davon leben kann, seine Reichwerte für Werbetreibende zur Verfügung zu stellen, so stellt auch das Schreiben einen wichtigen Teil des Lebens dar. Viele „Branchen“ in der Blogosphäre haben momentan mehr Themen, als sie verarbeiten könnten. Ganz alltägliche Dinge sind jetzt…„Reiseblogger während der Coronazeit“ weiterlesen

Eine Blogparade auf blogparade.net

Man muss kein hoffnungsloser Optimist sein, um zu erkennen, dass in einer Krise auch ein großes Potential steckt. Aufgrund der Ausbreitung des Virus mit dem schönen Namen Covid-19, waren, oder sind wir alle daheim eingesperrt. Ein Rausgehen ohne triftigen Grund war verboten. Läden wurden dicht gemacht und Büros geschlossen. Die Menschen hatten über Wochen einen völlig anderen Lebensstil. Statt sich morgens mit ein paar Tausend anderen unausgeschlafenen Mitmenschen in einen Stau zu stellen, haben wir unsere PC´s noch im Pyjama hochgefahren. Zwei Schritte vom Bett…„Online Unterricht – Eine echte Alternative?“ weiterlesen