Eine Blogparade auf blogparade.net

Es ist immer wieder spannend, wenn man den Koffer beim Check-In auf das Förderband mit der integrierten Waage abstellt. Je nach Fluglinie und Ticketvariante werden dem Reisenden unterschiedliche Mengen an Gepäck erlaubt. Liegt man über dem Limit muss man nachzahlen. Daheim kann man seinen Koffer mit Federwaage, oder der Personenwaage im Bad leicht wiegen. Beim Rückflug sieht das anders aus. Warum aber sollte der Koffer auf dem Heimweg plötzlich schwerer sein, als beim Hinflug? Ganz einfach, weil wir jede Menge Dinge vom Urlaubsort mitbringen. Wer…„Reisemitbringsel – Schund oder Schönheit?“ weiterlesen

Eine Blogparade auf blogparade.net

Spricht man von Toxizität, dann beschreibt man ein giftige Substanz. Gifte gibt es in allen drei Aggregatzuständen. Man kann Giftgas einatmen, Gift trinken, oder festes Giftstoffe zu sich nehmen. Auch eine toxische Wirkung auf der Haut ist möglich. Neben den giftigen Stoffen wurde der Begriff in der letzten Zeit auch weiter gefasst. Nicht nur echte Giftstoffe sind toxisch. Auch Umwelteinflüsse, unsere Ernährung und sogar eigene Verhaltensweisen können uns schaden. Detox, eine Kurzform der englischen detoxification, steht für Entgiftung. Gifte schaden uns. Klasse Giftstoffe wirken direkt,…„Detoxgeflüster“ weiterlesen

Eine Blogparade auf blogparade.net

Gegensätze ziehen sich an und Dinge, die wir nicht so einfach verstehen, faszinieren uns. Asien ist so eine Sache. Irgendwie ist es dort anders, als bei uns. Nicht nur, dass China, wenn es um Hochkultur geht, ein paar Tausend Jahre Vorsprung hat, so können die Eckdaten durchaus Angst machen. Auch wenn es (wahrscheinlich – und hoffentlich testen sie es nicht) die Erde nicht aus der Bahn wirft, wenn alle 1,4 Milliarden Chinesen gleichzeitig hochhüpfen, sind mehr als 18% der Weltbevölkerung zumindest beeindruckend. Eine uralte Kultur,…„Faszination Asien“ weiterlesen

Eine Blogparade auf blogparade.net

Wissen Menschen, die intelligent sind, viel? Ist man intelligent, wenn man viel weiß? Nicht unbedingt. Selbst wenn ich das gesamte Wissen der Menschheit habe, heißt das noch lange nicht, dass ich es nutzen kann. Der Trick bei der Information und die eigentlich intellektuelle Leistung ist das Vernetzen von Informationen. Was in unserem Gedächtnis passiert, wenn wir sprichwörtlich 1 und 1 zusammenzählen ist nur für Neurowissenschaftler ansatzweise zu verstehen. Fakt ist aber, dass Information alleine nicht ausreicht. Man muss sich überlegen, wie, wann und in welchem…„Wie prägen Intelligente Informationen unsere Zukunft?“ weiterlesen

Eine Blogparade auf blogparade.net

Schon lange haben Marketing- und Werbefachleute Influencer für sich entdeckt. Menschen, die einen Kanal aufgebaut haben, über den sie zahlreiche Menschen erreichen. Eine tolle Möglichkeit Werbebotschaften zu platzieren. Allerdings lassen sich auch beliebige andere Botschaften hervorragend platzieren. Mit der Reichweite steigt auch zunehmend die Verantwortung, die Blogger für das was sie veröffentlichen, tragen. Liest man den einen, oder anderen Blogbeitrag, dann versteht man den amerikanischen Präsidenten. So etwas wie Fakenews gibt es auf vielen Blogs und Webseiten in rauen Mengen. Der Umgang mit den Medien…„Welche Verantwortung haben wir als (Reise)Blogger?“ weiterlesen

Eine Blogparade auf blogparade.net

Wie, wo, wann, ob und warum man eine Blogparade veranstaltet ist ausschließlich die Sache des Veranstalters. Es gibt ganz unterschiedliche Möglichkeiten und letzten Endes ist eine Blogparade auch eine gute Variante, um seine Website bekannt zu machen. Etwas ungewöhnlich geht Lothar das Thema auf seiner Seite an. Die Blogparade findet sich direkt in der Kategorie auf seinem Blog. Die Links zu den Beiträgen sollen per E-Mail übermittelt werden. Auf Lothars Website geht es um verschiedene Themen rund um die Finanzen. Finanzierung, Versicherungen und eben auch…„Girokonto“ weiterlesen

Eine Blogparade auf blogparade.net

Verena, eine „Stammkundin“ auch blogparade.net, veranstaltet jeden Monat eine Blogparade. Auch heuer macht sie mit dieser Tradition weiter. Diesmal liefert sie als Thema das Stichwort Humankapital. Ein Begriff, den ich auf den ersten Blick nicht ganz zuordnen konnte. Aber dank Wikipedia bin ich jetzt schlauer. Damit Ihr Euch den Absprung zu Wikipedia spart, liefere ich direkt hier die Definition: Humankapital bezeichnet in der Wirtschaftswissenschaft die „personengebundenen Wissensbestandteile in den Köpfen der Mitarbeiter“. https://de.wikipedia.org/wiki/Humankapital Ein Thema, das auch beim zweiten Blick nicht enttäuscht. Schließlich geht es…„Humankapital“ weiterlesen

Eine Blogparade auf blogparade.net

Erwachsene verfügen über einen leistungsstarken Filter. Oft liegt uns etwas auf den Lippen und unser Verstand, oder eben dieser Filter, sorgt dafür, dass wir es wieder runterschlucken. Provoziert uns jemand, dann schreit unser Kleinhirn nach Rache und setzt alle primitiven Hebel in Bewegung, damit wir uns zu unserem Recht verhelfen. Zum Glück gibt es auch hier eine solide Hemmschwelle und wir lassen nur im Ausnahmefall die Fäuste sprechen. So können auch die nervigsten Mitmenschen Tag für Tag unbeschadet überstehen. Bei Kindern ist dieser Filter noch…„Kinder stark machen: Ja, aber wie?“ weiterlesen

Eine Blogparade auf blogparade.net

Schaffe, schaffe, Häusle baue. Der Spruch hat auch außerhalb von Schwaben seine Berechtigung. Das schmucke Eigenheim ist für viele junge Menschen, die anstrebenswerteste Wohnform. Wer möchste schon sein Leben lang Miete bezahlen um damit keinerlei Eigentum zu erwerben? Über die Sinnhaftigkeit der verschiedenen Strategien kann man durchaus streiten. Eines ist aber unbestritten. Wer sich entscheidet, ein Haus zu bauen, der macht eine Erfahrung fürs Leben. Schon Konfuzius, der chinesische Philosoph hat sich in 5., oder 6. Jahrhundert v. Chr. offensichtlich mit dem Thema Hausbau beschäftigt….„Deine Hausbau-Erfahrungen, Tipps & Highlights?“ weiterlesen

Eine Blogparade auf blogparade.net

Traditionell nehmen wir den Jahreswechsel immer wieder zum Anlass uns etwas vorzunehmen. Ein neues Jahr, ein neues Spiel. Gerne schieben wir dringende Veränderungen und nächste Schritte auf. So etwas wie der Jahreswechsel kommt uns da ganz gelegen. Große Pläne, die wir direkt im neuen Jahr umsetzen. Bis zum 31. Dezember ist das eine gute und vor allem beruhigende Strategie. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben und schließlich ist er da, der 01. Januar. Jetzt heißt es die Neujahrsvorsätze auch umsetzen. Speziell, wenn man selbstständig arbeitet, sind…„Neujahrsvorsätze – und wie du sie als Solounternehmer umsetzt“ weiterlesen