Warum Fotografie ein großartiges Hobby ist

Kategorien abgelaufene Blogparaden
Eine Blogparade auf blogparade.net

Wer etwas älter ist, der kann sich noch erinnern, dass Fotografie einmal eine kleine Wissenschaft war. Lange bevor man direkt nach dem Foto auf dem Display kontrollieren konnte, ob das Bild den eigenen Ansprüchen gerecht wird, musste man entwickeln und konnte erst dann sehen, was man aufgenommen hat. Heute kann man tatsächlich mit jedem Smartphone annehmbare Bilder machen. Allerdings passiert es bei sehr vielen Menschen, dass sie einen kleinen, viele kleine, oder sogar einen großen Schritt weitergehen und schon ist Fotografieren zum Hobby geworden.

So, oder so ähnlich ist es Melanie und Thomas ergangen. Die beiden betreiben das Hobby Fotografie und führen dazu auch ein eigenes Blog. In diesem Blog rufen sie zur Blogparade auf. Sie suchen Gleichgesinnte, Menschen, die Fotografie als ihr Hobby bezeichnen und stellen die Frage nach dem Warum. In ihrem Startartikel liefern sie gleich mehrere Gründe dafür, warum das Fotografieren ein großartiges Hobby für die beiden ist.

Fotografie ist ein weit verbreitetes Hobby. Das Spiel mit Blende und Belichtungszeit, die verschiedenen Objektive, die Entscheidung für de Kamera und nicht zuletzt die ständige Suche nach Motiven machen das Hobby aus. Wer fotografiert sieht die Welt mit anderen Augen und vieles von der Welt sieht man in erster Linie durch die Linse. Warum man aber ursprünglich mit dem Fotografieren angefangen hat und warum man dabei geblieben ist, ist die Fragestellung, um die es in dieser Blogparade geht.

Hier findest Du alle Details zur Blogparade: Warum Fotografie ein großartiges Hobby ist

Diese Blogparade läuft bis 18.08.2018.

1 Gedanke zu „Warum Fotografie ein großartiges Hobby ist

  1. Hallo zusammen,

    mein Interesse an der Fotografie hat als Student angefangen. Nach einem guten Platz in einem Foto-Wettbewerb in Istanbul hat mich der Fernsehsender Kanal D als nebenberuflichen Fotographen angestellt und ich konnte mit Fotos mein Studium finanzieren.
    Aktuell baue ich einen Online-Shop rund um das Thema Hamamtücher auf und wieder ist die Fotografie ein wichtiges Element. Mein Traum ist es mein anfängliches Hobby zum Beruf zu machen, ohne in einem klassischen Fotostudio zu landen und Passbilder zu machen. Das ist das tolle an diesem Hobby – das man es ausbauen kann zum Beruf.

    Drückt mir die Daumen das es klappt.

    Wenn Ihr Interesse an meinen neusten Fotos habt schaut doch einfach mal auf die Web-Seite vorbei!

    http://www.jomela.co

    Eure Beliz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.