Wo tankt ihr? Wie tankt ihr? Was tankt ihr?

Kategorien abgelaufene Blogparaden
Eine Blogparade auf blogparade.net

Nach langen Wintern kann der durchschnittliche Biker es nicht erwarten seine Maschine endlich wieder auszufahren. Dabei unterteilen sich die Biker in unterschiedliche Lager. Die Chopperfahrer, die jede Bodenwelle elegant mit den Bandscheiben abfedern, oder die Fahrer, die mit ihrer Ledermontur scheinbar mit ihrem Supersportler verwachsen, wenn sie sich aerodynamisch über den Tank krümmen. Aber egal, ob man auf der Enduro, oder dem Naked Bike seine Touren absolviert, gleichgültig ob die Zylinder V-förmig, in Reihe, oder gegeneinander angeordnet sind – eines haben all die Motorräder gemein. Der Motor läuft im Regelfall mit Benzin. Und weil der Tankinhalt endlich ist, muss natürlich regelmäßig getankt werden. Aber tanken ist nicht gleich tanken. In der heutigen Blogparade geht es um dieses Thema.

X_Fish schreibt auf seinem Blog über das Motorradfahren. Dabei berichtet er über seine Touren, seine Reparaturen und seine Motorräder. Bei seiner letzten Tour um den Bodensee hatte er ein kleines Problem beim Tanken. Nachdem er die Tour kennt, hat er zielsicher eine Tankstelle angesteuert, als der Tank fast leer war. Dummerweise hatte er dabei nicht mit den geänderten Öffnungszeiten am Wochenende gerechnet. Zwar ist es sich für ihn noch knapp ausgegangen und er ist mit seiner BMW noch zu einer anderen Tankstelle gekommen, aber die Erfahrung hat ihn zu seiner Blogparade inspiriert. Tanken ist ein notwendiges Übel. Aber worauf achtet man beim Tanken des Motorrads?

Die Blogparade richtet sich an Motorradfahrer, die über ihre Tankvorgänge schreiben wollen. Tatsächlich hat wohl jeder von uns seine eigene Methode. Die einen fahren den Tank leer, andere tanken so oft sie können und trinken bei der Gelegenheit gleich Kaffee. Wie sieht das bei Dir aus? Nimmst Du den Helm ab, wenn Du tankst? Ist es eine gute Idee, wenn ein hochmotivierter Tankwart sich an deinem Tank zu schaffen macht? Steht Deine Maschine auf dem Haupt-, oder auf dem Seitenständer? Was tankst Du, achtest Du auf die Marke, den Preis, oder tankst Du alles, was gerade verfügbar ist? Viele Fragen, die hinter einem eigentlich recht banalen Thema stecken. Eines ist aber sicher. Jeder der ein Motorrad fährt, muss regelmäßig tanken. Selbst das Elektrobike muss regelmäßig geladen werden.

Ob Du also Dein Moped nach dem Tanken kräftig schütteln musst, weil Du das Zweitaktöl mit dem Benzin vermischen willst, Du immer eine Flasche Bleizusatz im Tankrucksack hast, oder nur den guten Markenbenzin von der Tankstelle Deines Vertrauens tankst, ist völlig egal. Solange Du Erfahrungen mit Motorrädern und Zapfsäulen hast, hast Du sicherlich auch Stoff für Deinen Beitrag zu dieser Blogparade!

Alle Details zur Blogparade findest Du unter: Wo tankt ihr? Wie tankt ihr? Was tankt ihr?

Diese Blogparade läuft bis 14.07.2019.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.