Eine Blogparade auf blogparade.net

Auch diesen Monat veranstaltet Verena wieder eine Blogparade. Natürlich dreht es sich, ganz im Sinne des Dezembers, um Weihnachten. Sie fragt diesmal nach dem Weihnachtsdinner.

So beschreibt Verena ihre Blogparade: „Bei dieser Blogparade geht es darum, den Lesern Anregungen und Tipps für das perfekte Weihnachtsdinner zu geben. Egal ob ein veganes 6-Gänge-Menü, die klassische Weihnachtsgans nach Omas Rezept oder ein kulinarisches Highlight aus anderen Ländern. In dieser Blogparade wollen wir wissen, was ihr zu Weihnachten esst und wie wir es nachmachen können!“

Weihnachten spielt wohl bei den meisten Menschen eine wichtige Rolle im Leben. Auch wenn die wenigsten den eigentlichen Hintergrund noch in den Mittelpunkt stellen, so ist Weihnachtsstimmung keine leer Floskel. Es fällt oft schwer, diese Weihnachtsstimmung aufzubauen. Schließlich sorgt die umsatzstarke Zeit bei allen Branchen für Arbeit. Auch wenn die Vorbereitung des Weihnachtsfestes und die Planung des Ablaufs auch mehr, oder weniger Stress bedeutet, so gehört das Weihnachten und ein gemeinsames Essen wohl bei fast allen von uns untrennbar zusammen.

Für das Weihnachtsessen gibt es unzählige Varianten und Traditionen. Der klassische Karpfen, oder die Ente sind bei vielen Familien üblich. Aber vom selbstgebackenen Butterbrot bis zum Burger vom Lieferdienst gibt es wohl fast alles, was traditionell am 24. Dezember auf den Tisch kommt.

Alles Infos zur Blogparade findest Du unter: Weihnachtsdinner

Diese Blogparade läuft bis 24.12.2018.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.