Was mache ich gegen Verspannungen?

Kategorien aktuelle Blogparaden
Eine Blogparade auf blogparade.net

Selbstverständliche Dinge weiß man normalerweise nicht zu schätzen. Dass wir genug Luft zum Atmen haben ist selbstverständlich und nichts besonderes. Auch dass wir schmerzfrei sind ist erst dann etwas Besonderes, wenn man einmal Schmerzen hatte. Lässt der Zahnschmerz nach, dann ist das mehr Wert, als alles andere. Genauso ist es bei Rückenschmerzen. Schmerzt jeder Schritt, kann man den Kopf nicht drehen, den Arm nicht heben und ist ständig von stechenden Schmerzen geplagt, dann ist die Lebensqualität massiv beeinträchtigt.

Verspannungen entstehen immer durch einen Haltungsfehler. Ein Arbeitsplatz, der falsch angeordnet ist, eine Matratze, die zu weich ist, oder ein Autositz, der nicht richtig eingestellt ist. Die Muskel verspannen sich. Sie ziehen sich zusammen und bilden schmerzhafte Verhärtungen. Aber nicht nur der kontrahierte Muskel verursacht Schmerzen. Er zieht am Bewegungsapparat, sorgt für Fehlstellungen und belastet andere Muskeln. Durch den Schmerz passt man ganz natürlich seine Bewegungsabläufe an. Man weicht den schmerzhaften Bewegungen aus. Die unnatürlichen Bewegungen und einseitigen Belastungen sorgen dann für neue Verspannungen.

Ein anerkanntes Mittel gegen Verspannungen ist Wärme. Auf seiner Website beschreibt Gunther die Vorteile des Kirschkernkissens. Eine natürliche Methode sanfte Wärme auf den Körper wirken zu lassen. Kurz in der Mikrowelle erwärmt, halten die Kirschkerne im Kissen die Temperatur für lange Zeit und können Schmerzen lindern. Aber natürlich ist das Kirschkernkissen bei weitem nicht die einzige Möglichkeit, eine Verspannung zu lösen. Leidest Du oft unter Verspannungen, dann kennst Du sicherlich ein gutes Mittel dagegen. In dieser Blogparade fragt Gunther nach Tipps, wie Du Verspannungen löst. Leidest Du nie unter Verspannungen, dann ist das aber kein Grund traurig zu sein. Auch die Vermeidung von Verspannungen kann ein Thema für einen Beitrag sein.

Alle Infos zur Blogparade findest Du unter: Was mache ich gegen Verspannungen?

Diese Blogparade läuft bis 15.04.2019.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.